Werkzeuge

Hier stelle ich euch meine Werkzeuge vor, die für den Bau eines ordentlich aufgebauten Multikopters unerlässlich sind. Wenn die links zu den Produkten nicht mehr aktuell sein sollten unbedingt Bescheid geben.

Danke.

Messmittel

Für meine Projekte benötige ich immer verschiedene Messmittel. Messchieber (Bild), Bandmaße oder auch einen Zollstock sind nützlich, wenn man wissen will, welche Schraube zu verwenden ist.

 

Als Konstrukteur von Multikoptern sind diese Messmittel obligatorisch. Ob man sich für den Modellbau einen gönnt, ist jedem selbst überlassen.

Schrauber

Das wichtigste für den Bau eines Multikopters sind gute Handwerkzeuge. Man benötigt für Schrauben unterschiedliche Innensechskant- bzw Torxschlüssel. Je nachdem welche Schrauben man verwendet. Da sind die Geschmäcker eben unterschiedlich.

 

Ganz wichtig ist ein guter Schraubensicherungslack. Ich verwende hierfür fast immer den Mittelfesten von Loctite.

Zangen

Eine Auswahl an guten Zangen ist auch beim Bau eines Multikopters wichtig. Hier nur mal ein Ausschnitt meiner kleinen Helfer. Eine Spitzzange und einen guten Seitenschneider halte ich persönlich für sehr wichtig. Ob man sich eine Abisolierzange leisten will ist jedem salbst überlassen. Ich möchte nicht mehr ohne arbeiten müssen.

Löten

Ein Lötkolben, mit dem man persönlich gut löten kann ist auch essentiell. Bis ich den richtigen gefunden habe, hat auch lange gedauert. Der finale ERSA Gaslötkolben war mein fünfter, den ich gekauft habe. Ich bin sehr zufrieden. Allerdings sind hier auch die Geschmäcker sehr unterschiedlich. Ich würde jedoch hier bei einem Kauf eher zu einem namenhaften Hersteller raten.

 

Beim Lötzinn gibt es auch sehr viele Varianten. Ich bevorzuge ein Verhältniss von 60% Zinn zu 40% Blei.

 

Um unterschiedliche elektronische Bauteile sicher in Schrumpfschläuchen zu verpacken nehme ich immer eine Heißluftpistole. Es gibt viele die dazu auch den Lötkolben oder ein Feuerzeug benutzen. Aber mein Favorit ist die kleine handliche Proxxon.

 

Ich habe mir für meine Lötarbeiten aus einem PC-Kühler und einem Kohlefilter eine Lötdampfabsaugung gebaut. Ich plädiere auch dazu nur mit Absaugung zu löten, da die giftigen Dämpfe nicht unbedingt im Körper landen sollten. Man kann sich aber auch eine fertige Absaugung kaufen, wenn man nichts basteln möchte.

Crimpen

Das Crimpen ist eine sehr komfortable Art sich das Leben bei kleinen Steckverbindungen und Servokabeln zu erleichtern. Es ist extrem einfach zu bedienen und führt zu super Ergebnissen. Auch eine klare Empfehlung für Leute, die wie ich auf der FC gerne Stecker haben und nicht direkt die Kabel anlöten wollen.

 

Lötmuffel könnten so auch den ganzen Kopter zusammencrimpen, was allerdings definitiv nicht ratsam wäre!

 

Meine Crimpzange findet ihr hier.